Startseite

Granola mit Joghurt

Hier möchten wir euch wieder zeigen, wie einfach es doch ist, etwas vermeintlich „ungesundes“ super lecker in gesünder umzugestalten! Statt industriellen Zucker setzen wir auf Agavendicksaft und auch das gebackene Kokosöl gibt ein ganz wundervolles Aroma, versucht es mal aus!
15 bis 30 Minuten
Frühstück

Nährwerte pro Portion

411
kcal
38g
Kohlenhydrate
18g
Protein
19g
Fett

Hinweis

Bei einer Laktoseintoleranz sollten herkömmliche Milchprodukte mit laktosefreien Milchprodukten ersetzt werden.

Zutaten Für 10 Portion

300 g kernige Haferflocken
100 g Nüsse
Zimt nach Belieben
Vanillepulver (optional)
2 EL Kokosöl
30 g Agavendicksaft
250 g Naturjoghurt zu jeder Portion

Empfohlene Utensilien

Schüssel Backblech Mikrowelle oder Pfanne

Zubereitung

1 Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Haferflocken, Nüsse, Zimt, Vanillepulver miteinander vermengen.
2 Kokosöl in der Mikrowelle erwärmen, sodass es flüssig wird. Dann das flüssige Kokosöl und Agavendicksaft dazugeben und gut mit den trockenen Zutaten vermengen.
3 Haferflockenmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und gut verteilen. Das Blech für ca. 10 min in den vorgeheizten Ofen geben.
4 Danach das Granola danach gut abkühlen lassen und in ein Vorratsglas geben. Die Menge reicht für ca. 10 Portionen. Jeweils mit 250 g Naturjoghurt genießen!
Weitere Rezepte
Abendessen
Über 30 Minuten
Abendessen
Über 30 Minuten
Abendessen
Über 30 Minuten
Abendessen
Über 30 Minuten
Mittagessen
Über 30 Minuten
Mittagessen
Über 30 Minuten
Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.